Klimaanlagen
München und Umgebung

Klimatechnik, Klimaanlagen und Klimageräte sind seit über 50 Jahren in München und Umgebung unsere Passion!
Ob privat – Wohnung oder Haus – gewerblich in Büros, Ladengeschäften oder EDV-Räume und Technikanwendungen!

Wiegand ist der Klimatechniker für alle Lösungen!

unsere Leistungen für Klimaanlagen München

alles aus einer Hand

Beratung

Wir besuchen und beraten Sie ausführlich, kostenlos und unverbindlich über eine Klimatisierung. Von einfachen Split-Klimageräten bis hin zu großen Multisplit- und VRF-Systemen – wir finden die richtige Klimaanlage München und Umgebung.

Klimaanlagen planen

Planung

Vor Ort berechnen wir die erforderliche Kühllast und finden einen geeigneten Ort für die Klimaanlage innen und das Außengerät der Split-Klimaanlage. Basierend auf der Planung und Ihren Wünschen erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Klimaanlage installieren

Installation

Bei uns als Kälte Klima Fachbetrieb können Sie sich auf eine einwandfreie, fachmännische Montage Ihres Klimageräts verlassen. Alle unsere Klimatechniker haben jahrelange berufliche Erfahrung und sorgen für ein ganzjährig perfektes Klima.

Garantie

Wir setzen auf hochwertige Geräte. Sie erhalten daher eine 3 jährige Vollgarantie einschließlich Fahrt- und Arbeitskosten sowie benötigtes Material und Ersatzteile für Ihre Klimaanlage, anstatt der gesetzlichen Gewährleistung über
2 Jahre (Materialgarantie).

Über uns
der Klimatechniker München

Das Klima außen
kommt vom lieben Gott,
das Klima Innen,
von WIEGAND

50 Jahre Wiegand

Bereits vor über 50 Jahren (1971) gründete der Vater von Gregor Wiegand als einer der ersten in Deutschland eine Firma für Klimatechnik, die sich auf den Verkauf und die Installation von Klimageräten spezialisierte.

6000+ Räume

In dieser Tradition und mit der Erweiterung der Anwendungs-gebiete (Sonderkühlungen, Technikräume, Kaltwasser) haben wir seit unseren Anfangstagen mit mehr als 6000 Klimageräten für eine Raumkühlung gesorgt.

Kälte Klima Fachbetrieb

Als inhabergeführter Meisterbetrieb legen wir hohen Wert auf Ehrlichkeit, Genauigkeit, Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit, womit wir – ob einfache Montage oder Großprojekt – unsere Kunden stets zufriedengestellt haben.

Die Vorteile einer Klimatisierung

Im Sommer nicht mehr schwitzen

Ob Haus, Wohnung oder Büro – im Sommer wird es innen teils unerträglich heiß. Als Folge ist man träge und kann den Tag nicht richtig nutzen. Mit einer Klimaanlage haben Sie immer Ihre Wunschtemperatur. Noch nie hat ein Kunde den Kauf einer Klimaanlage bei uns im Nachhinein bereut. Und jedes Jahr lohnt sich eine Klimaanlage in München mehr, denn es wird immer heißer.

Nachts gut schlafen

Spätestens nachts werden die hohen Temperaturen endgültig zum Problem, wenn an erholsamen Schlaf nicht mehr zu denken ist. Die Klimatisierung Ihres Schlafzimmers  gibt Ihnen dann wieder Lebensqualität zurück. Sie können das Klimagerät vor dem Schlafengehen laufen lassen oder über die Zeitschaltuhr automatisch steuern lassen, von wann bis wann Ihr Klimagerät läuft.

Luftfilterung am Innengerät

Jedes Klimagerät ist mit einem Filter versehen, welcher grobe Staub- und Schmutzpartikel aus der Raumluft entfernt. Bei verschiedenen Modellen können diese um Hochleistungsfilter erweitert werden, die Viren und Bakterien, Allergene und Gerüche neutralisieren. Klimageräte sind also eine echte Wohltat für Allergiker.

Entfeuchtung durch Klimatisierung

Es ist nicht so sehr – wie viele annehmen – die Höhe der Temperatur, die als besonders belastend empfunden wird. Einen entscheidenden Einfluss auf unser Wohlbefinden hat vor allem die Luftfeuchte. Temperaturen von 30°C bei einer relativen Luftfeuchte von 30 % lassen sich wesentlich leichter ertragen, als eine Lufttemperatur von 26°C bei einer rel. Luftfeuchte von 80 %. Eine Klimaanlage kühlt nicht nur, sie entfeuchtet auch die Luft.

Heizen durch das Wärmepumpenprinzip

In der Übergangszeit, als Reserve oder wenn es schnell warm werden soll: Klimageräte können standardmäßig auch heizen und sind dabei äußerst wirtschaftlich. Wie Klimageräte kühlen und heizen können, und warum sie als ernsthafte Alternative für die Öl- und Gasheizung in Erwägung gezogen werden sollten, erklären wir auf der Seite zum Thema heizen. Übrigens: aufgrund der effizienten Heizfunktion werden Klimaanlagen staatlich gefördert.

Der zusätzliche Nutzen im Gewerbe

Hohe Raumtemperaturen im Büro und Verkaufsräumen wirken sich negativ auf die Leistung der Mitarbeiter und das Wohlbefinden potentieller Kunden aus. Bei über 23°C sinkt die menschliche Leistungsfähigkeit mit jedem Grad um 10 %. Durch eine Klimaanlage innen erhalten Sie die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter und eine längere Verweildauer in Verkaufsräumen. Alles andere kann sich der Unternehmer heutzutage nicht mehr leisten.

Klimaanlagen München können mit verschiedenen Klimageräten realisiert werden. Auf dem Bild: Außengerät, Deckenkasettengerät, VRV-Anlage und Split-Klimagerät.

Welche Klimaanlagen eignen sich für eine Klimatisierung in München?

Split-Klimageräte und Multisplit-Klimageräte

Je nach Anwendungszweck kommen verschiedene Arten von Klimageräten und Klimaanlagen in Frage. Im privaten Bereichen kommen meist Split-Klimageräte zum Einsatz, welche aus einem Innengerät und einem Außengerät bestehen. Diese einfachste Art der Klimageräte wird erweitert durch Multisplit-Klimageräte. Der Vorteil: an nur einem Außengerät lassen sich mehrere Innengeräte anschließen und somit mehrere Räume klimatisieren.

Wand-, Truhen- und Deckenkassettengeräte

Das Innengerät gibt es in verschiedenen Ausführungen. Jedem bekannt ist das Wandgerät, welches oben an der Wand hängt. In Großraumbüros oder Verkaufsräumen wird meistens auf Deckenkassettengeräte zurückgegriffen, die sich nahtlos in die abgehängte Decke integrieren lassen. Truhengeräte hängen ebenfalls an der Wand, jedoch in Bodennähe und sind hauptsächlich für Räume mit schrägen Wänden, z.B. Dachgeschosse, konzipiert.

VRF-Klimasysteme

Diese Art der Klimaanlagen bieten die größte Kühlleistung und sind fast ausschließlich im gewerblichen Bereich anzutreffen, wenn sehr viele Räume zu klimatisieren sind, wie z.B. bei der Klimatisierung eines Hotels. Seit unseren Anfangstagen haben wir etliche Großprojekte mit VRF-Systemen erfolgreich durchgeführt und sind daher der richtige Partner für Kältetechnik/Klimatechnik in München.

Förderung für Ihre Klimaanlage

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle hat mit dem BEG ein Förderprogramm verabschiedet in dem auch Klimaanlagen gefördert werden. Warum? Klimageräte können auch zum Heizen benutzt werden und sind dabei wesentlich effizienter, als eine Standardheizung. Das Prinzip der Raumkühlung basiert auf dem Luft-Luft-Wärmepumpenprinzip und genau diese wird mit dem BEG gefördert.  Somit soll der Umweltschutz durch effiziente Gebäude beschleunigt werden. Der Fördersatz beträgt 20 bis 35 %. Weitere Informationen zur Förderung von Klimaanlagen finden Sie hier.

Anwendungsgebiete

Klimaanlage München Wohnung & Haus

Ein Klimagerät für Zuhause gewinnt immer mehr an Bedeutung. Isolierung, große Fensterflächen, ausgebaute Dachgeschosse und allgemein steigende Außentemperaturen (Klimaerwärmung) führen zu hohen Raumtemperaturen. Auch vorhandene Räume lassen sich in der Regel problemlos nachrüsten. 

Klimatisierung Büro & Gewerbe

Im Gegensatz zu Wohnräumen haben diese Art von Räumlichkeiten höhere interne Wärmelasten, verursacht durch Bürogeräte (Kopierer, Computer, etc.) und eine höhere Anzahl von Personen. Daraus resultiert eine zu hohe Raumtemperatur – unabhängig von der Außentemperatur.

Klimaanlage Apotheke

Seit 2012 dürfen Räume und Bereiche gemäß Apothekenbetriebsverordnung eine Temperatur von 25°C nicht übersteigen, wenn dort Arzneimittel gelagert werden. Hier ist ein Kältetechniker Fachbetrieb zur Klimatisierung der Offizin oder des Lagers besonders wichtig. Wir haben bereits etliche Apotheken klimatisiert und stellen auch bei Ihnen die Einhaltung der Richtlinien sicher.
Klimaanlagen für Rechenzentren oder zur Weinkühlung

Klimatisierung Rechenzentrum & Maschinenräume

Bei dieser Art von Räumen entstehen durch die Wärmeabgabe technischer Geräte (z. B. Server) bezogen auf die Raumgröße, hohe Raumtemperaturen. Die Klimatisierung verhindert Schäden an den Gerätschaften und verlängert deren Lebensdauer.

Weinkühlung durch Klimagerät: Sonderkühlung

Split-Klimageräte können auch für spezielle Anwendungen eingesetzt werden. Beispiel: Weinlagerräume, deren Anforderungen nicht selten eine Raumtemperatur von 12°C verlangen. Wir würden uns freuen, Ihnen ein Klimaanlagen Angebot unterbreiten zu dürfen.

Klimaanlage München Hotels

Eine Klimaanlage für Ihre Zimmer wertet Ihr gesamtes Hotel auf. Durch die Klimatisierung kann Ihr Geschäft wesentlich lukrativer werden. Dabei werden im wesentlichen VRF-Multisplitsysteme eingesetzt. Hier können bis zu 60 Innengeräte von nur einer zentralen Außeneinheit kältetechnisch versorgt werden. Aufgrund der hohen Energieeffizienz werden diese Systeme oftmals auch zum Heizen genutzt und machen Ihren Betrieb noch wirtschaftlicher.

Häufige Vorurteile über die Klimatisierung

Klimageräte sind laut

Ein beliebtes Argument gegen Klimageräte ist deren angeblich lautes Geräusch. Tatsächlich sind die neuesten Geräte ab einer Entfernung von
ca. 2 Metern für das menschliche Gehör nicht mehr wahrnehmbar, welches Geräusche ab
ca. 20 dBA registriert. Der genaue Geräuschpegel eines Klimageräts ist abhängig von Größe und Leistung und beginnt bei den kleinsten Geräten bei ca. 19 dBA, gemessen in einem Meter Entfernung.

Klimaanlagen sind Stromfresser

Seit den Anfangstagen wurde die Energieeffizienz von Klimasystemen stark verbessert. Beispiel: ein Klimagerät mit einer Kühlleistung von 2,5 kW – welches in der Regel in der Privat Klimatisierung zum Einsatz gelangt – hat einen durchschnittlichen elektrischen Anschlusswert von 0,6 kW (600 Watt). Zum Vergleich: ein handelsüblicher Haartrockner hat einen durchschnittl. Anschlusswert von rd. 1000 Watt. Klimaanlagen sind also keine Stromfresser.

Innengeräte sind unästhetisch

Wieder gilt: früher mag das zugetroffen haben. Heute sind Klimageräte echte Hingucker und werten Ihren klimatisierten Raum optisch auf. Wenn wir Ihnen ein Angebot zur Klimatisierung erstellen, fügen wir immer auch ein Prospekt des Herstellers bei, in dem Fotos abgebildet sind. Wer seine Räume extravagant klimatisiert haben möchte, kann auf die Premium-Serien der Hersteller zurückgreifen, z.B. die Diamond-Serie von MITSUBISHI Klimaanlage München.

Der Klimatechniker in der Nähe

Sie suchen eine Kälte Klima Technik Firma in Ihrer Nähe?

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie noch in unserem Servicegebiet sind? Einfach Anrufen und nachfragen!

Klimaanlagen München, Umgebung und darüber hinaus

Wir bringen Münchner Kälte…

... bis nach Rosenheim

Klimaanlagen Angebot uns alles Weitere

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

089 6090184

Gregor Wiegand
Kälte- und klimatechnische Installationen
Arastraße 2
85579 Neubiberg

info@gregor-wiegand.de
Klimaanlagen Firma Öffnungszeiten Icon

MO-DO 08:00 - 17:00
FR 08:00 - 13:00

Häufig gestellte Fragen zu Klimaanlagen München

Die Kosten einer Klimaanlage München werden hauptsächlich von drei Faktoren bestimmt: dem Gerätepreis selbst, die Länge der Kältemittelleitung und dem Aufwand für die Installation.
Kein Raum gleicht dem anderen, daher ist eine Ortsbesichtigung unvermeidlich – und natürlich kostenlos und unverbindlich.

Grundsätzlich gilt: je kleiner der Raum desto kürzer der Weg der Kälteleitungen, desto günstiger ist auch die Montage und desto niedriger der Gesamtpreis.

Auf der Grundlage dieser Zusammenhänge ist für Räume zwischen 15-25 m² mit Kosten von etwa € 2.500 bis € 3.000 + USt. zu rechnen. Dies gilt für die Klimatisierung von Schlafzimmern, kleinen EDV-Räumen, Behandlungszimmer in Arztpraxen, kleinere Büros usw.

Es werden jährlich weltweit etwa 90 bis 100 Millionen Klimageräte produziert. Auch auf diesem Gebiet hat man schon seit längerem die Notwendigkeit zu energiesparender Betriebsweise erkannt. 
Insbesondere die führenden japanischen Produzenten haben maßgeblich dazu beigetragen, dass der elektrische Anschlusswert eines Klimageräts – zum Beispiel bezogen auf die Größe eines Schlafzimmers – bis auf 560 Wattstunden und darunter gesenkt werden konnte.
Im Vergleich dazu ist ein Föhn mit einem Anschlusswert von durchschnittlich 1000 Watt ein wahrer Energieräuber.

Bei der Beratung zur Auswahl des geeigneten Klimageräts ist es heute eine Selbstverständlichkeit, den Energieverbrauch genau darzustellen und auch rechnerisch nachzuweisen.

Jeder Kühlprozess, also auch jener in einem Haushaltskühlschrank, ist mit dem Entzug von Wärme verbunden. Dieser Entzug von Wärme wird durch das Verdunsten einer Flüssigkeit bewirkt: Schwitzen ist also die natürlichste Form der Kühlung. Bei der künstlichen Kälteerzeugung ist der Träger dieses Kühlprozesses das Kältemittel. Dieses nimmt die dem Raum entzogene Wärme auf und gibt diese nach außen an einen Wärmetauscher ab. So verfügt ein klimatisierter Raum über 3 wesentliche Komponenten: das Innenteil, das die Wärme des Raumes aufnimmt, die Kältemittelleitung, durch die über das Kältemittel die Wärme transportiert wird und schließlich das Außenteil, wo sie wieder an die Umgebung abgegeben wird.

Wir haben das Prinzip eines Split-Klimageräts in diesem Beitrag nochmal ausführlicher beschrieben.

Abhängig von der benötigten Kühlleistung sind Innengeräte in der Regel 80 cm x 22 cm x 30 cm (B/T/H) groß.
Außengeräte haben Maße von 80 cm x 30 cm x 60 cm.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner